Unsere zufriedenen
Kunden

Druckluft Just in Time

Branche: Automobilzulieferer

Druckluftbedarf: 22 m³/min bei 7,5 bar

Druckluftqualität: 1 - 4 - 2 nach ISO 8573-1(2010)

Projektziel: Kosteneinsparung durch Zentralisierung der Drucklufterzeugung

  • Feststellung von Einsparpotentialen im Rahmen einer Bestandsmessung
  • Ausarbeitung einer Zentralisierung der drei Kompressorstationen
  • Zwei KAESER Schraubenkompressor CSDX 140
  • Ein frequenzgeregelter KAESER Schraubenkompressor DSD 175 SFC
  • 240 kW erzeugen in Summe 45,9 m³/min Druckluft bei 7,5 bar
  • Redundante Druckluftaufbereitung durch zwei KAESER Kältetrockner TG 450 in Kombination mit Feststoffpartikelfilter
  • Vernetzung aller Komponenten mit dem KAESER Druckluftmanagementsystem SAM 4.0
  • Verrohrung innerhalb der Station in Edelstahl DN100
  • Produktionshallen wurden mit unserem Qualicoat Aluminiumrohr verbunden

Projektbilanz: Einsparung von mehr als 60.000 € im Jahr durch Reduzierung des Energieverbrauchs und optimierte Wartungsintervalle. Komplette Ausfallsicherheit in der Erzeugung und Aufbereitung der Druckluft.

Qualitätsbewusstsein in der Versorgung

Branche: Lebensmittelverarbeitung

Druckluftbedarf: 2,5 m³/min bei 7,5 bar

Druckluftqualität: 1 - 4 - 1 nach ISO 8573-1(2010)

Projektziel: Modernisierung der Drucklufterzeugung mit Fokus der Qualitätssicherung

  • Spezielle Herausforderungen hinsichtlich der Qualitätssicherung in der Lebensmittelindustrie bei unseren Kunden
  • Auftrag ist eine ausfallsichere und qualitative Drucklufterzeugung und -aufbereitung.
  • Zwei KAESER Schraubenkompressoren SK 25 á 2,5 m³/min bei 7,5 bar
  • Zwei Kältetrockner TC 31 mit jeweils Grobpartikel-, Koalesenzfilter- und Aktivkohlefilter
  • Verrohrung ausschließlich in Edelstahl

Projektfazit: Durch unsere Fachkompetenz und die unkomplizierte Projektabwicklung erhielten wir umgehend einen Folgeauftrag. Wir haben drei verschiedene Druckluftnetze miteinander verbunden und die dezentralen Kompressorstationen mit einem KAESER Druckluftmanagementsystem SAM 4.0. Dadurch wird eine Energieeinsparung von mehr als 35% erzielt.

Reinste Druckluft für saubere Geschäfte

Branche: Anlagenbau

Druckluftbedarf: 10,01 m³/min und 0,9 m³/min bei 7,5 bar

Druckluftqualität: 1 - 4 - 1 nach ISO 8573-1(2010)

Projektziel: Ölfreie Druckluft für hochempfindliche Applikationen

  • Sorge um Verunreinigungen in sensiblen Applikationen sind allgegenwärtig
  • Aktivkohlefilter der Firma KAESER erreichen bereits alleinstehend die beste Ölreinheitsklasse 1 nach ISO 8573-1(2010)
  • In diesem Projekt installieren wir zusätzlich einen Öldampfadsorber, um die Reinheitsklasse 1 zu erreichen
  • Für ein ausgewogenes Kosten-Nutzen Verhältnis werden zwei Stationen mit sehr reiner und normaler Druckluftqualität installiert

Projektfazit: Die Druckluftaufbereitung sorgt für Betriebssicherheit bei unserem Kunden

Druckluft Plug & Play

Branche: Werkzeughersteller

Druckluftbedarf: 12,0 m³/min bei 7,5 bar

Druckluftqualität: 1 - 4 - 2 nach ISO 8573-1(2010)

Projektziel: Erweiterung der Kompressorstation außerhalb des Betriebsgebäudes

  • Stetig wachsende Firmen stehen langfristig vor dem Problem von begrenzten Platzverhältnissen
  • Wir bieten unseren Kunden eine zugeschnittene Kompressorstation im Container als Betriebsraumerweiterung
  • Der Container wird in unserer Werkstatt mit Kompressoren, Aufbereitung, Rohrleitung, Lüftungstechnik und elektrischer Unterverteilung ausgerüstet
  • So stellen wir Ihnen eine betriebsbereite Station nach Ihren Bedürfnissen auf den Hof
  • Lediglich eine elektrische Zuleitung und die Verbindung zu Ihrem Druckluftnetz wird vor Ort installiert
  • Nebenbei beseitigen Sie Risiken in den Brandschutzbestimmungen
  • ​​​​​​​Auf Wunsch auch mit individuellen Lösungen zur Reduzierung von Schallemissionen und inklusive Schallschutzgutachten

Projektbilanz: In diesem Fall wurde die Drucklufterzeugung um 30% erweitert, indem ein Container auf dem Parkplatz vor dem Bürogebäude aufgestellt wurde. Schalldämpfer in Zu- und Abluft reduzieren die Schallemissionen um eine angenehme Arbeitsatmosphäre aufrecht zu erhalten.

Einergieeinsparung und Monitoring

Branche: Automobilzulieferer

Druckluftbedarf: 25,15 m³/min bei 7,5 bar (insgesamt bis zu 90 m³/min)

Druckluftqualität: 1 - 4 - 2 nach ISO 8573-1(2010)

Projektziel: Energieeinsparung durch Austausch eines älteren Kompressors und Erzeugung von Kennzahlen

  • Neuer KAESER Schraubenkompressor DSD 240 mit Wärmerückgewinnung
  • Zwei neue KAESER Energiespartrockner TG 980
  • Herstellung eines individuellen Druckluftverteilers
  • Installation von sechs Durchflussmessgeräten für ein Druckluftmonitoring

Projektbilanz: Erhöhte Effizienz dank neuem Schraubenkompressor und Energiespartrocknern in der Druckluftaufbereitung. Controlling der Verbrauchswerte aufgeteilt auf einzelne Produktionsabschnitte.